Chronik und Erfolge des HHC Reutlingen


Vereinsgründung :    23. Sept. 1930 :

seither ist eine Menge passiert ! ....

Die Vereinschronik der Jahre 1930 - 1990, hier in Form unserer Festschrift von 1990 zum runterladen oder anschauen als pdf Datei.

Der rote Punkt

der rote Punkt führt wieder hierher zurück

Button_Festschrift

1991   1992   1993    1995    1996    1997   1998    1999   2000    2001   2002   2004   2005    2007   2008   2009   2010    2011  2012   2013

1991

- Heidrund Hamp übergibt die Leitung des Jugendorchesters an Horst Amann  (Sept.1991)

Der rote Punkt

1992

- Int. Akkordeon- und Mundharmonika-Festival in Innsbruck

         Jugendorchester :     4. Platz
         Juniorenorchester :   2. Platz mit dem Titel
                                              “Drei Musketiere”
         Orchester :               4. Platz mit Pokal

- Wertungsspiel um den Musikpreis der Stadt Bensheim  (bundesweiter Wettbewerb)

         Juniorenorchester Ltg. Horst Amann :   1. Platz, hervorragend (Drei Musketiere von Adolf Götz)
         Schülerorchester Ltg. Jürgen Walz :      1. Platz, ausgezeichnet (Kleine Konzertsuite von H. Waldvogel)

- Neugründung des Schülerorchesters unter Leitung von Horst Amann

Der rote Punkt

1993

- 6. Akkordeonmusik-Wettbewerb in Baden-Baden  (Juni 1993)

        Jugendorchester :    3. Platz  (Ltg. Horst Amann)
        Schülerorchester :   1. Platz  (Ltg. Jürgen Walz)

- Solo/Duo-Wettbewerb des Bezirks Neckar-Alb in Erkenbrechtsweiler (Nov. 1993)

           Tagessiegerin : Birgit Niedner (HHC)

Der rote Punkt

1995

- Anneliese Dattler übernimmt von Gerhard Möck nach dessen 11-jähriger  Tätigkeit den 2. Vorsitz.

- 5. Int. Akkordeon-Festival Innsbruck  (Mai). Die Ergebnisse :

          Jugend :            ausgezeichnet
          Junioren :          ausgezeichnet
          1. Orchester :    hervorragend mit Pokal

Der rote Punkt

1996

- Manfred Häußler übergibt nach fast 30-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzend sein Amt an Anneliese Dattler.

- 7. Musikwettbewerbe für Akkordeonorchester und Spielgruppen in Mannheim

        Schülergruppe :      sehr gut mit Pokal  (nach erstmaliger Beteiligung an einem Wettbewerb)

- Stadtmeisterschaften Mannheim

        Jugend :           sehr gut  (Platz 4)
        Ensemble :       2. Platz
        Junioren :         1. Platz mit “Accordimento”
                               Musikpreis der Stadt Mannheim

- Rudolf Würthner-Musikpreis  (Okt. 1996)  Orchester des HHC unter den 10 Bestplazierten

- 1. Kirchenkonzert in der Marienkirche in Bronnweiler

- Jürgen Walz gibt aus beruflichen Gründen die Leitung des Jugendorchesters an Horst Amann weiter (Dez. 1996)   

Der rote Punkt

1997

- Jürgen Walz.übernimmt den 2.Vorsitz.

- Besuch des französischen Partnerclubs aus Roanne in Reutlingen mit gemeinsamem Konzert und Rahmenprogramm  (Mai 1997)

- 60-jähriges HHC-Jubiläum von Hilde Schäfer (musik.Leitung des HHC ab Anfang der 60-er Jahre) und Gertrud Sauer (damalige Leitung des Jugendorchesters)

Der rote Punkt

1998

- 6. Int. Akkordeon-Festival in Innsbruck  (Mai)

        Jugend :      12. Platz   (ausgezeichnet)
        Schüler :       4. Platz   (hervorragend mit Pokal)
        Junioren :      2. Platz    (hervorragend mit Pokal)
      Orchester :   1. Platz  (hervorragend m.Pokal)     (Ltg. Horst Amann)

- 2. Kirchenkonzert in der Mauritiuskirche in Betzingen

Der rote Punkt

1999

- Birtgit Niedner übernimmt die Leitung des Jugendorchesters (bisherige Ltg. : Horst Amann)

- 8. Musikwettbewerb für Kammermusik und Jugendorchester in Schwäbisch Gmünd  (Mai 1999)

          Jugend :           sehr gut
          Junioren :         ausgezeichnet
          Orchester :      Platz 2  (hervorragend)

Der rote Punkt

2000

- die erste HHC-CD wird aufgelegt und legt den Grundstein für eine Dokumentationsreihe unserer musikalischen Entwicklung seit 1990

- Jubiläumskonzert zum 70-jährigen Bestehen des HHC Reutlingen

- Wertungsspiele Bezirkstreffen Münsingen (14.Mai 2000)
        Jugend (Hauptstufe) :  ausgezeichnet 1.Platz,    Ltg : Birgit Niedner
        Junioren (Oberstufe) : hervorragend m.Pokal

- Wertungsspiele Duisburg-Rheinhausen  (28.Mai)
        Junioren (Gästeklasse) :   hervorragend

Der rote Punkt

2001

- 1.Platz beim Internationalen Akkordeon-Festival in Innsbruck vom 24.-27.Mai 2001

  Diesmal war das Junioren-Orchester ausgesprochen erfolgreich. Von 40 Orchestern hatten die Spieler mit dem Stück “Eine Nacht in Castle Hill” die Nase vorn.

- große Erfolge bei den Musiktagen in Mannheim am 7.10.2001:
          Jugendorchester: ausgezeichnet, 3.Platz
          Jugend-Ensemble: ausgezeichnet, 3.Platz

- Wechsel in der Vorstandschaft : Jürgen Walz übernimmt den 1. Vorsitz., 2.Vorsitzende wird Anneliese Dattler

Der rote Punkt

2002

- die Spieler des Jugendorchesters (Ltg. Birgit Niedner) werden in das Juniorenorchester aufgenommen. Eine
  neue Gruppierung unter Horst Amann wird ins Leben gerufen (Juli)

- internat. DHV-Musikpreis in Trossingen am 26./27.10.
 
  Orchester :  1. Platz  (hervorragend mit Pokal)    (Ltg. Horst Amann)

Die Leistungen des HHC werden mit dem Ehrenpreis des Landes Baden-Württemberg geehrt.

Der rote Punkt

2004

Innsbruck-Premiere in der Höchststufe :

Prädikat Ausgezeichnet  für das 1. Orchester des HHC Reutlingen unter der Leitung von Horst Amann beim 8. Internat. World Music Festival 2004 in Innsbruck vom 10.-13.06.2004

Der rote Punkt

2005

20.2.2005 : Birgit Niedner tritt die Nachfolge von Anneliese Dattler als 2.Vorsitzende an. Nadine Wachedorfer wird neue Jugenleiterin
                  
23.4.2005 :    75 Jahre HHC   - das Highlight des Jahres Das Jubiläumskonzert anlässlich des 75-jährigen Bestehens des HHC Reutlingen

30.9.-3.10.05 : Besuch bei den “amis de l’accordeon” in Roanne (Frankreich), dem Partnerverein von Reutlingen

Der rote Punkt

2007

Der bisher größte Erfgolg in der Vereinsgeschichte :
Das 1. Orchester des HHC Reutlingen erreicht mit der Note Hervorragend, 43,6 von 50 Punkten  und einer Skulptur in der Höchststufe für Akkordeonorchester Platz 3 in der Gesamtwertung beim 9. Internatonal World Music Festival in Innsbruck 2007.
Der HHC ist dem Weltmeister und Vize auf den Fersen !!

Der rote Punkt

2008

- Eine Ehre der besonderen Art : Der HHC Reutlingen folgt einer Einladung des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Günther Öttinger, den  Neujahrsempfang auf der “Neuen Messe” Stuttgart künstlerisch mitzugestalten.

- Birgit Niedner verlässt als aktives Mitglied das Orchester. Sie bleibt dem HHC aber als Leiterin des Ensemble treu.
-Rainer Göppinger, seit 1956 aktives Mitglied und später passiver Beisitzer im Vereinsausschuss, wird zum Ehrenmitglied ernannt

- Besuch des französischen Partnerverein Les Amis de l’Accordon de Roanne
  beim HHC-Reutlingen vom 3.-6.Okt. 2008

Der rote Punkt

2009

  • Jahres-Hauptversammlung 2009 : Birgit Niedner übergibt das Amt des 2.Vorsitzenden an Erika Jantzen.
  • 27.06. das Orchester spielt beim Cityfest in Gammertingen
  • 05.07. Auftritt der Youngsters im “Café Kännle” in Pliezhausen
  • 19.07. Auftritt der Youngsters im Rahmen der “Kunstmeile im Park” in Bad Sebastiansweiler
  • 23.-26.10. eine Abordnung besucht unsere Akkordeonfreunde in Roanne
  • 08.11. Akkordeonspektakel in der Waldschule Ohmenhausen
  • 13.12. Adventskonzert in Degerschlacht

Der rote Punkt

2010

  • 13.-16.5. Teilnahme am “World-Music-Festival” in Innsbruck mit 2 Gruppierungen: Die “Youngsters” spielten die Villa Timecode und erreichten einen 2.Platz mit hervorragend. Das Orchester spielte 2 Sätze aus “Drei Impressionen” sowie “Sinfonietta Dramatica” und erreichte einen 15. Platz mit hervorragend.
  • 01.06. Hilde Schäfer, Ehrenmitglied des HHC und langjährige Dirigentin stirbt im Alter von 86 Jahren. Nachruf von Jürgen Walz
  • 01.08. Das Orchester spielt bei der Reihe “Klassik im Rosengarten” unter dem Motto: Von Bach bis Piazzola.
  • 01.08. Die Youngsters spielen bei der Kunstmeile in Bad Sebastiansweiler.
  • 05.09. Auftritt des Orchesters beim Weindorf in Reutlingen.
  • 24.10. Die Youngsters spielen im “Café Kännle” in Pliezhausen
  • 12.12.Adventskonzert in Degerschlacht

Der rote Punkt

2011

  • 13.02. Jahreshauptversammlung
  • 26.03. Mitwirkung beim Jahrestreffen des Schwäbischen Albvereins in Sondelfingen
  • 16.04. Kirchenkonzert in Betzingen
  • 03.07. Das Orchester wirkt beim Serenadenkonzert der Chorgemeinschaft Concordia RT im Heimatmuseum mit
  • 09.07. Landesmusikfestival in Pfullingen: Das Orchester spielt unter dem Motto “rocking accordion”. Die Youngsters spielen bei der Abschlussveranstaltung mit dem Jugendauswahlchor d áchor.
  • 04.09. Orchester spielt beim Weindorf in RT
  • 11.12.Adventskonzert in Degerschlacht

Der rote Punkt

2012

  • 12.02. Jahreshauptversammlung
  • 29.07. Orchester spielt bei “Klassik im Rosengarten”
  • 02.09. Weindorf mit HHC Auftritt
  • 18.11. Konzert im franzK in Reutlingen

Der rote Punkt

2013

  • 24.02. Wertungsspiel in Heitersheim
  • 10.03. Benefizkonzert in Neckartenzlingen mit Youngsters und der Chorwerkstatt Neckartenzlingen
  • 27.04. Das Orchester spielt als Gast beim Frühjahrskonzert in AKC Gomaringen
  • 09.05. - 12.05. World Music Festival Innsbruck: Orchester spielt Concerto in E sowie 3. Satz aus Keniade     -->“ausgezeichnet”. Youngsters spielen Marionetten --> “hervorragend” 2. Platz
  • 27.07. kleiner Abstecher während unseres Grillfestes zu einem kleinen Konzert im Pauline-Krone-Heim in Tübingen
  • 01.09. Orchester spielt beim Weindorf in Reutlingen
  • 28.09. Ensemble spielt bei der Kulturnacht in Reutlingen
  • 15.12. Adventskonzert in Degerschlacht

Der rote Punkt

2014

  • 06.04. Konzert im franzK in Reutlingen
  • Fortsetzung folgt...

.

Der rote Punkt